Lauwarmer Linsensalat

Lauwarmer Linsensalat

Portionen

4

Portionen

Dieser lauwarme Linsensalat eignet sich wunderbar als Beilage zum Grillen oder als leichtes Mittagessen. Ihren Ruf als gesundes Lebensmittel haben die Beluga Linsen aufgrund ihres hohen Gehaltes an Ballaststoffen und Proteinen. Außerdem eignen sie sich gut für Salate, da sie nach dem kochen schön bissfest bleiben.

Zutaten

  • 300 g Belugalinsen

  • 5 mittelgroße Tomaten

  • 1 Hand voll Champignons

  • ½ Gurke

  • 1 Paprika

  • 2-3 Frühlingszwiebeln

  • 3 Hände voll Spinat

  • 1-2 EL Olivenöl

  • 1-2 EL cremigen Balsamicoessig (bei normalem Balsamico nur 1 EL)

Zubereitung

  • Wasser zum Kochen bringen, die Belugalinsen hinzugeben und etwa 20 min bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Tomaten, Champignons, Gurke und Paprika in Würfel schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe und den frischen Spinat in grobe Stücke schneiden.
  • ür das Dressing Olivenöl und cremigen Balsamicoessig mit etwas Salz und Pfeffer vermischen.
  • Sobald die Linsen gekocht sind, diese abgießen und mit den Tomaten, Champignons, Gurke, Paprika und Frühlingszwiebeln vermengen.
  • Den Spinat zum Schluss dazugeben und den Salat mit dem Dressing verfeinern.

Notizen

  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Portionen: 4
Teile deine Liebe

Schreibe einen Kommentar