Möhrenkuchen mit Apfel und Nüssen

Möhrenkuchen mit Apfel und Nüssen

Portionen

4

Portionen

Noch keine Idee für die Feiertage? Wie wärˋs mit einem reichhaltigen Möhrenkuchen! Dieser leckere Gugelhupf eignet sich perfekt für den Osterbrunch oder die Kaffeetafel! Die geraspelten Möhren und der Grieß lassen den Kuchen locker und schön saftig werden. Die Nüsse bringen neben ungesättigten Fettsäuren auch Vitamin E sowie B6 mit und runden das Ganze geschmacklich gut ab. 

Zutaten

  • 250 g Möhren

  • 150 g Apfel

  • 2 EL Zitronensaft

  • 250 g weiche Butter

  • 100 ml Ahornsirup

  • 1/2 TL Zimt

  • 1 Prise Salz

  • 4 Eier

  • 50 g Maisstärke

  • 100 g gemahlene Haselnüsse

  • 175 g Hartweizengries

  • 12 g Backpulver (etwa 2 gehäufte TL)

  • Gugelhupfform

Zubereitung

  • Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Gugelhupfform mit etwas Butter einfetten und einmehlen.
  • Möhre und Apfel in kleine Streifen raspeln und den Zitronensaft unterrühren. Butter, Zucker, Ahornsirup, Zimt und Salz verrühren. Zuletzt die geraspelte Möhre und Apfel untermischen.
  • Der Teig kommt nun für 45 Minuten in den Backofen. Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, auf ein Brett stürzen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen. Guten Appetit!
Rezept drucken
Teile deine Liebe

Schreibe einen Kommentar